MassenstartHeader Background

Massenstart

Massenstart am Kürbitzer Bahnübergang nach dem öffnen der Bahnschranke

Was ist ein SR1/2?

SR hört sich an wie eine Virendefinition, auf alle Fälle klingt es ziemlich gefährlich. Aber das ist es nicht im geringsten. Es ist kein Virus oder etwas anderes dieser Art. Bei der Abkürzung SR oder SR1/2 handelt es sich einzig und allein um einen zweirädrigen Moped Oldtimer.

Welcher mit einem 1,8PS Triebwerk eine Spitzengeschwindigkeit vom max. 40 km/h erreichen kann. Seine Kraft bezieht der qualmende Zweitakter aus seinen 48 Kubikzentimeter kräftigen Motor. Bei der Abkürzung "SR" steht das "S" für Sömmerda und "R" für Rheinmetall.

Weltgrößtes Simson SR Treffen

Der Kult rund um das nun "heiß" begehrte Teil wuchs und wuchs. Beim 10.SR2-Treffen 2005 waren es dann bereits 270 SR Piloten. Auch das Jahr 2006 hielt eine Überraschung bereit. 371 Fahrer stürmten beim 11. SR1/SR2-Treffen mit ihren Höllenmaschinen die SR-Traditionsstrecke Rund um Kürbitz. Mit solch einem Ansturm hatte keiner der Veranstalter gerechnet.

Einige der Fahrer mussten sogar ohne Startnummer auf die Strecke gehen. Mittlerweile ist das jedes Jahr am letzten Augustwochenende stattfindente Treffen, der SR2 Fans/Enthusiasten, das größte seiner Art in ganz Europa und weit über die Grenzen des Vogtlandes hinaus bekannt. Zum Jubiläumstreffen am 16.08.15 konnten 1246 SR-Pedalritter gezählt werden.

Zeltlager

Zeltlager

Blick vom Steinigtsberg auf das Zeltlager zum Löwenspektakel/SR2-Treffen

Simson-SR2 Ersatzteile bei eBay
weitere Infos:
  • Termin & Motto SR2-Treffen 2017
  • SR2-Denkmal
  • Tech. Details SR2
  • SR-Treffen Historie
  • Historie Simson Werke

Das 22.SR2-Treffen fand am Sonntag 20. August 2017 unter dem Motto: Wo der Löwe brüllt und die Savanne bebt ... statt.

Ablauf:
09:30 Uhr - 22. SR2-Treffen in der Boxengasse mit Dixiland SIX, Hinz & Kunz, den Kuhstallbum und MinMax
13:30 Uhr - 22. SR2 Traditionsrundfahrt
16:00 Uhr - Ehrung der Rundfahrtteilnehmer mit anschließender Tombola

Das SR2 Denkmal in Kürbitz ist Pilgerstätte, Wallfahrtsort und Symbol der vergangenen DDR Zeiten zugleich.

Am 15. Juli 2000 wurde es vom Montagsclub Kürbitz feierlich Eingeweiht. Das SR2-Denkmal ist bei Besuchern und Vogtlandtouristen ein begehrter Ort für ein Erinnerungsfoto.

SR2 Denkmal

Technische Details des Suhler SR2's

  • Typ
  • Simson-Moped SR 2 mit "Rheinmetall"-Motor Rh 50 II mit Pedalkickstarter
  • Bauart:
  • Luftgekühlter Einzylinder-Zweitakt-Motor mit Flachkolben
  • Zylinderbohrung:
  • 38 mm
  • Kolbenhub:
  • 42 mm
  • Hubraum:
  • 47,6 ccm
  • Verdichtung:
  • 7:1
  • Kurzleistung:
  • 1,5 PS bei 5000 U/min
  • Dauerleistung:
  • 1,3 PS bei 4200 U/min
  • Schmierung:
  • Mischungsschmierung
  • Elektrische Anlage:
  • Schwunglichtmagnetzünder 15/18 Watt mit Lichtspule 6 V - 18 Watt
  • Zündzeitpunkt:
  • 2,5 mm vor O.T.
  • Vergaser:
  • BVF Zentral-Schwimmer-Vergaser NKJ 122-4
  • Luftfilter:
  • Naßluftfilter mit Startereinrichtung
  • Kraftstoff:
  • Benzin-Öl-Mischung 33:1
  • Inhalt des Kraftstoffbehälters:
  • etwa 6 l Mischung, davon Reserve etwa 0,5 l
  • Kupplung:
  • Dreischeiben-Ölbadkupplung
  • Kraftübertragung:
  • Motor-Getriebe: Untersetzung: 1:3,307 Zweiganggetriebe im Motorblock
  • Getriebe:
  • Untersetzung im 1. Gang: 1:3,5
     Untersetzung im 2. Gang: 1:2
     Getriebe-Hinterrad: ½"x3/16" Rollenkette
  • Bereifung:
  • 23 x 2,25
  • Federung:
  • Vorderrad Schwinghebel/ Hinterrad Schwinge mit Gummischubelement
  • Gewicht:
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 145 kg
  • Geschwindigkeit:
  • Niedrigste Dauergeschwindigkeit: 1. Gang 8 km/h
    2. Gang 15km/h
    Höchste Dauergeschwindigkeit: 1. Gang 15 km/h
    2. Gang 40 km/h

Welches Simson Oltimertreffen in Kürbitz konnte mit wieviel Teilnehmern aufwarten?

  • 1. SR2-Treffen 1996
  • 9 Teilnehmer
  • 2. SR2-Treffen 1997
  • 15 Teilnehmer
  • 3. SR2-Treffen 1998
  • 13 Teilnehmer
  • 4. SR2-Treffen 1999
  • 58 Teilnehmer
  • 5. SR2-Treffen 2000
  • 115 Teilnehmer
  • 6. SR2-Treffen 2001
  • 146 Teilnehmer
  • 7. SR2-Treffen 2002
  • 184 Teilnehmer
  • 8. SR2-Treffen 2003
  • 168 Teilnehmer
  • 9. SR2-Treffen 2004
  • 257 Teilnehmer
  • 10. SR2-Treffen 2005
  • 270 Teilnehmer
  • 11. SR2-Treffen 2006
  • 370 Teilnehmer
  • 12. SR2-Treffen 2007
  • 399 Teilnehmer
  • 13. SR2-Treffen 2008
  • 506 Teilnehmer
  • 14. SR2-Treffen 2009
  • 581 Teilnehmer
  • 15. SR2-Treffen 2010
  • 626 Teilnehmer
  • 16. SR2-Treffen 2011
  • 684 Teilnehmer
  • 17. SR2-Treffen 2012
  • 806 Teilnehmer
  • 18. SR2-Treffen 2013
  • 890 Teilnehmer
  • 19. SR2-Treffen 2014
  • 952 Teilnehmer
  • 20. SR2-Treffen 2015
  • 1246 Teilnehmer
  • 21. SR2-Treffen 2016
  • 1184 Teilnehmer
  • 22. SR2-Treffen 2017
  • 1218 Teilnehmer

Kurzer Einblick in die Geschichte der Suhler Simson Werke.

  • Herbst 1953:
  • Suhl wurde kurzfristig zum Produktionsort für das in Großserie zu fertigende Moped Model bestimmt.
  • 1955:
  • Während am Fahrgestell getüfftelt wurde, waren Zschopauer Zweitaktspezialisten dabei, den Motor zu entwickeln. Als Produktionsort für die Motoren wurde das Büromaschinenwerk Rheinmetall in Sömmerda auserkoren. Im Juni 1955 begann die Serienfertigung des "SR1". Der Motor leistete 1.5 PS bei 5000U/min. 990 Ostmark kostete das Moped in der damaligen DDR. Einzige erwerbare Lackierung war hier Maron.
  • 1957:
  • Verchromten Naben, Alufelgen und Modellfarben in Beige, Blau oder Lindgrün gab es nur als Exportmodell. Das SR1 war damit ein Exportschlager. Im Frühjahr 1957 lief als Nachfolgetyp das "SR2" vom Band. 1050 Mark kostete dieses, in den Farben Maron und Beige-Grau. Die Zweifarben-Lackierungen gab es nur für den Export. Auch als Exportartikel vorgesehen wurde im Dezember 1959 eine verbesserte Version: das "SR2 E" genannt (E = Export) vorgestellt.
  • 1963:
  • Das E-Modell löste den SR2 auch im Inland ab, den die Technik des SR2 blieb immer mehr hinter den aktuellen West-Modellen zurück.
    Änderungen: Radführungen mit neuer, auf Schraubenfedern abgestützter Kurzschwinge vorn und Schraubenfedern statt Gummiblock hinten. Der Motor hatte nun eine Leistung von 1,9 Pferdestärken.

SR2 Treffen FAQ 

Wie ist die Strecke der SR Traditionsrundfahrt?

Die Strecke der alljährliche Traditionsrundfahrt führt die Teilnehmer durch verschiedene Ortschaften (Kürbitz > Weischlitz > Geilsdorf > Schwand > Krebes > Gutenfürst > Kemnitz > Dehles > Rodersdorf > Kröstau > Kürbitz). Eine Strecke von ca. 25km und 342 Höhenmetern muß bewältigt werden. Es geht hierbei aber nicht nicht um die schnellste Zeit, nur die Teilnahme zählt.

Start der Rundfahrt ist der Dorfplatz in Kürbitz (Salvatorkirche), dort versammeln sich in den frühen Morgenstunden alle SR Racer. Nachdem ein kleines Startgeld (in Höhe von 5€, davon wird die anschließende Tombola finanziert) gezahlt wurde, bekommt jeder der Reihe nach seine Startnummer ausgehändigt.

Gegen 16.00 Uhr beginnt die Ehrung der SR2 Treffen Rundfahrtteilnehmer mit anschließender Tombola im Festzelt.

Wann startet die SR-Traditionsrundfahrt genau?

Die SR-Traditionsrundfahrt startet am SR-Sonntag um 13.30 Uhr auf dem Kirchplatz in Kürbitz.

Gegen 16.00 Uhr beginnt die Ehrung der Rundfahrtteilnehmer mit anschließender Tombola im Festzelt.

IST ES MÖGLICH SICH BEREITS IM VORFELD FÜR DIE TRADITIONSRUNDFAHRT ANZUMELDEN?

Es besteht die Möglichkeit sich am SR-Treffen Wochenende bereits Freitags ab 18.00 Uhr, Samstags ab 13:00 Uhr (beides in den Räumen des Goldenen Löwen) und am Sonntag 09:00 bis 13:00 Uhr (im Start-/Zielbereich) des SR Treffen anzumelden.

WELCHE UNTERLAGEN WERDEN BEI DER ANMELDUNG ZUR SR-RUNDFAHRT BENÖTIGT?

Ein gültiger Führerschein, Personalausweis, verkehrstüchtigen SR, Versicherungsschein + gültiges Versicherungskennzeichen des SR's und ein Sturzhelm ist von Nöten + die 5€ Startgebühr ... mehr nicht!

WANN IST DER TEILEMARKT ZUM SR2 Treffen?

Der Teilemarkt ist am SR Treffen Sonntag von ca. 09:00 Uhr bis zum Beginn der Traditionsrundfahrt. Samstag besteht auch die Möglichkeit bei einem der Händler auf dem Campingplatz das ein oder andere begehrte Ersatzteil zu erwerben.

WELCHE CAMPINGMÖGLICHKEITEN GIBT ES ZUM SR2 TREFFEN IN KÜRBITZ?

Für alle Campingfreunde wird im Zeitraum des Löwenspektakel/SR-Treffen (Freitag bis Sonntag) ein Campingplatz ganz in der Nähe des Festgeländes eingerichtet. Die Anmeldung hierfür ist direkt am Zeltplatz ab Freitag nachmittags möglich.
Pro Person ist eine Gebühr von 6 € (Kinder bis 14 Jahre Frei) zu entrichten. Pro Zelt darf nur ein Fahrzeug auf dem Campingplatz abgestellt werden (Parkplätze in der Nähe des Zeltplatzes sind jedoch vorhanden).
Die Benutzung der Sanitäranlagen ist in der Gebühr inbegriffen. Samstag und Sonntag wird ein "Biker-Frühstück" (07:00 bis 11:00 Uhr) durch die Bäckerei Müller vorbereitet. (Frühstück ist nicht in der Campingplatzgebühr inbegriffen.)

Wo befindet sich der Campingplatz in Kürbitz?

Der SR2-Zeltplatz befindet sich auf den Elsterwiesen in Kürbitz ganz in der Nähe, ca. 7 Min Fußweg bis zum Festgelände. Einfach der Ausschilderung (SR2-Zeltplatz) im Ort folgen.

Gibt es eine UNTERKUNFT IN KüRBITZ ODER IN DER NäHE?

  • Zimmervermietung Elke Schneeweiß
  • Am Trögers Berg 11
  • 08538 Weischlitz
  • Tel.: 037436 83877
  • Fax: 037436 209777
  • E-Mail: info(@)pension-weischlitz.de
  • www.pension-weischlitz.de
  • Ferienhaus Angela Müller OT Kürbitz
  • Kiefergraben 1B
  • 08538 Weischlitz OT Kürbitz
  • Tel.: 037436 83728
  • E-Mail: angela.mueller(@)faw.de
  • Zimmervermietung Hager OT Kürbitz
  • Querstraße 8
  • 08538 Weischlitz OT Kürbitz
  • Tel.: 037436 84733
  • Mobil: 01920 2808194
  • Zimmervermietung Büchold OT Kürbitz
  • Kirchplatz 9
  • 08538 Weischlitz OT Kürbitz
  • Tel.: 037436 12905
  • Fax: 037436 12923
  • E-Mail: sbuechold(@)arcor.de
  • www.zimmer-buechold.de
  • Moni & Matthias Ernst
  • Oberweischlitzer Str. 4
  • 08538 Weischlitz OT Kürbitz
  • Tel: 037436-20403
  • Fax: 037436-20378
  • Mobil: 0170/4016575 oder 0172/1733153
  • info(@)ferienwohnung-vogtland-plauen.de
  • www.ferienwohnung-vogtland-plauen.de
Höllenmaschinen auf dem Traditionsrundkurs

Bevor die Höllenmaschinen auf den Rundkurs dürfen, gibt der Rennleiter noch einmal alle notwendige Instruktionen für die Strecke und schon kann das Spektakel beginnen. Nach erfolgtem Einzelstart kann man nun zeigen was die Bastelei und Schrauberei gebracht hat.

Aber selbst einen Ausfall brauchen die Teilnehmer zum SR2 Treffen nicht zu fürchten. Ein Lumpensammler sorgt dafür, dass auch wirklich jeder wieder mit seinem Essigpisser am Ziel ankommt.

Nachdem die ca. 25 Kilometer der Strecke bewältigt wurden, egal ob aus eigener Kraft oder mit Hilfe des Lumpensammlers, kann jeder Teilnehmer der Traditionsrundfahrt sich an der Tompola beteiligen. Diese enthält nützliche Preise rund um das Simson SR1/SR2.